Niedrigstenergiehaus A+, A

≤ 15 kWh/m2a 400–500 l in Öl / Jahr bei 15om2
≤ 25 kWh/m2a 600–700 l in Öl / Jahr bei 15om2

Das Niedrigstenergiehaus ist ein Gebäude mit sehr gutem Energiestandard.
Dieser Begriff ist als Steigerung des "Niedrigenergiehaus" an sich nur gebräuchlich, um eine ausgezeichnete thermische Gebäudequalität zu beschreiben, die den Passivhausstandard jedoch nicht ganz erreicht oder erreichen will. Auf diesem thermischen Standard sind natürlich mechanische Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung Pflicht, da nur mit verstärkter Dämmung die Erreichung dieser Energiekennzahl nicht mehr so einfach ist.