Pelletsheizung

Der Pellets-Lagerraum
Es gibt mehrere Möglichkeiten Pellets zu lagern und die sind wie folgt.

  • Pelletslagerraum im Haus
  • Pelletstank im Erdreich vor dem Gebäude
  • Pellets Gewebetank im Heizraum oder Lagerraum

Die geeignete Lagerung der Pellets ist vom Platzangebot und von den Investitionskosten abhängig. Unser Techniker prüft für sie gerne die ideale Lagerung der Pellets.

Die Pellets-Austragung
Es gibt mehrere Möglichkeiten Pellets vom Lagerraum zum Pelletskessel zu transportieren. - Direktaustragung über ein Förderschnecke - Saugaustragung über einen Pelletssauger aus Lagerraum, Gewebe- oder Erdtank - Schnecken – Saugaustragung – Kombination der beiden vorher angeführten Syteme

Kosten von Holzpellets
Die Brennstoffkosten sind günstiger als bei Heizöl oder Gas und variieren nach Lieferart und Lieferdatum. Eine Abhängigkeit vom Ölpreis lässt sich auch beobachten.  

Vorteile
  • sehr gut einsetzbar in alten Gebäuden und zur Beheizung von mehreren Gebäuden
  • geringe Betriebskosten – ½ Heizkosten von Öl
  • sehr gute Kombination mit Solarthermie
  • Umweltverträglich, CO2-neutral
  • Wertschöpfung im Inland (regionale Verfügbarkeit, Arbeitsplatzsicherung)
  • Meist gute Förderungen möglich
Nachteile
  • Kaminkehrer erforderlich
  • Regelmäßige Ascheentfernung nötig ca. alle 1-2 Monate
  • Lagerraum ist notwendig
  • Hohe Investitionskosten für den Kamin und den Lagerraum
  • Bei der Investition teurer als viele andere Heizsysteme